Kurzbeschreibung G-Grade

Politische Risiken oder Länderrisiken spielen in der Risikobeurteilung durch Kreditversicherer eine große Rolle und fließen bei der Entscheidung über die Absicherbarkeit einzelner Kunden oder Geschäfte ein. Kreditlimitentscheidungen spiegeln nicht nur die Beurteilung des individuellen, abnehmerbezogenen Risikos, wieder sondern sind ein Mix aus Bonität, Branchenumfeld und Länderbeeurteilung. Viele Kreditversicherer erstellen ihre eigenen Länderratings, die auch häufige voneinander abweichen können.

Kernstück unseres Länderrisikohandbuches ist das AU Group G-Grade: Die Zielsetzung hinter dem AU Group G-Grade ist eine Objektivierung dieser Beurteilungen zu 144 Staaten, indem ein Mittelwert der Beurteilungen der Kreditversicherer Atradius, Coface, Credendo und Euler Hermes gebildet und zum anderen der Spread zwischen günstigster und schlechtester Bewertung dargestellt wird.

Darüber hinaus hält das Handbuch wichtige Schlüsselindikatoren zu den einzelnen Volkswirtschaften bereit, wie beispielsweise der Entwicklung von Bruttoinlandsprodukt, Inflation und Staatsverschuldung.